ADVANCED SEARCH +

Aegeus Society For Aegean Prehistory

NEWS

17 January 2012

Ureinwohner erhalten fossile Knochen zurück

Spiegel on line, 16-1-2012

Wem gehören Tausende Jahre alte menschliche Knochen, die Forscher in den USA ausgegraben haben? Laut einer neuen Richtlinie sollen sie alle den Ureinwohnern des Landes übergeben werden. Manche Wissenschaftler fürchten daher, dass ein Teil der Forschung unmöglich wird.Hamburg – Als Archäologen knapp 10.000 Jahre alte menschliche Überreste in Südkalifornien ausgruben, war ihre Begeisterung groß. Die Knochen sollten einiges über die Geschichte der frühen Bewohner Nordamerikas verraten. Doch um die 1976 entdeckten Fossilien entbrannte ein Streit: Die Kumeyaay Nation, ein Verband amerikanischer Ureinwohner, forderte die Übergabe der menschlichen Überreste. Diese stammten in mindestens zwei Fällen von ihren Vorfahren – aber galt das für alle entdeckten Knochen?

Read more: www.spiegel.de

Comments

Παρακαλούμε τα σχόλιά σας να είναι στα Ελληνικά (πάντα με ελληνικούς χαρακτήρες) ή στα Αγγλικά. Αποφύγετε τα κεφαλαία γράμματα. Ο Αιγεύς διατηρεί το δικαίωμα να διαγράφει εκτός θέματος, προσβλητικά, ανώνυμα σχόλια ή κείμενα σε greeklish.